Reduktions-Tachymeter Dahlta 020

Reduktions-Tachymeter Dahlta 020

 

Beschreibung

Reduktionstachymeter Dahlta 020 – Herstellungsnummer: 106324

Hersteller: VEB Carl Zeiss Jena
Freier Objektivdurchmesser: 40 mm
Vergrößerung: 25-fach
Sehfeldwinkel: 1,25 °
Teilkreisteilungen: 400 gon
Kürzeste Zielweite: 3 m

„Das neue Reduktions-Tachymeter Dahlta 020 ist ein Universalinstrument für Topographie und Ingenieur-Tachymetrie sowie für trigonometrische und polygonometrische Vermessungen, dei denen ein mittlerer Fehler bis zu +/- 15 cc bzw. +/- 5 “ für die einmal in beiden Fernrohrlagen gemessene Richtung zulässig ist. Der mittlere Messfehler beträgt bis 100 m Entfernung
für die Strecke +/- 0,10 bis +/- 0,20 m
für den Höhenunterschied
mit der Konstante 10 bis +/- 0,05 m
mit der Konstante 20 +/- 0,05 bis +/- 0,10 m
mit der Konstante 100 +/- 0,10 bis +/- 0,20 m.
In Verbindung mit der Nivellierlibelle findet das Dahlta für technische Nivellements Anwendung.“

Quelle: Gebrauchsanleitung zum Dahlta 020, Druckschriften-Nr. CZ 10-G 166-1 w, Seite 3

Voll funktionsfähiger Zustand, jedoch unjustiert.

Mit originaler Holztransportbox, Putztuch, Wetterschutzhaube, 2 Ersatzglühbirnen und Sonnenblende.

 
 
 
 
  
Links das Fernrohrokular und das Ablesemikroskop, rechts das Fernrohrobjektiv
  
Oben das Warenzeichen des Herstellers, darunter die Modellbezeichnung und unten die Herstellungsnummer Die Qualitätsstufe „1“ und die Nummer dazu. Deren Bedeutung ist mir leider unbekannt. Hinweise erbeten.
  
Links die Höhenindexlibelle mit Ableselupe, rechts der Beleuchtungsspiegel für die Teilkreise
    
Links die Röhrenlibelle, mittig die Dosenlibelle, rechts die Repetitionsklemme
  
   
 
     
Aufklebestreifen und Beschriftungen auf der Transportkiste