Messtisch-Kippregel B

Messtisch-Kippregel B

 

Beschreibung
Meßtisch-Kippregel B – Herstellungsnummer 43544
Hersteller: Carl Zeiss Jena
Baujahr: 1939

„Die Messtischkippregel dient für Aufnahmen nach Lage und Höhe in jedem Maßstab, für Kartierungen hoher Genauigkeit, auch weitmaschigenTriangulationsnetzen, wie graphische Triangulation, und für trigonometrische Höhenmessungen. Für Voraufnahmen und Ergänzungen zu photogrammetrisch hergestellten Karten. Zur Kippregelausrüstung gehören im wesentlichen: Kippregel mit Haupt- und Parallellineal, Messtischbrett und Dreifuß und Stativ mit einschiebbaren Beinen. Bei der Messtischkippregel B hat das Fernrohr eine Öffnung von 35 mm, 26fache Vergrößerung, Innenfokussierung und Strichkreuz auf Glas. Es ist staub- und wasserdicht und die Strichplatte ist besonders geschützt, sodass beim Auswechseln des Okulars ein Beschmutzen der Strichfigur ausgeschlossen ist. Das Fernrohr kann über Okular und Objektiv durchgeschlagen werden und ist mit Diopter versehen. Bei Verwendung einer Tachymeterlatte mit Zentimetereinteilung kann der Lattenabschnitt noch bei 400 m Entfernung auf 0.5 bis 1.0 cm genau abgelesen werden.“

Quelle: Carl Zeiss Archiv, http://www.archive.zeiss.de/zeig.FAU?sid=2B701F729&dm=3&ind=1&ipos=Messtischkippregel+B

Die hier vorgestellt Kippregel B ist das 4. Exemplar aus der ersten Serie, die produziert worden sind! Diese erste Serie wurde von der Herstellungsnummer 43541 bis 43640 produziert. Es war das Nachfolgemodell der Kippregel I.

Funktionsfähiger Zustand, jedoch unjustiert.
Mit Transportbox und einigem Zubehör.

Beschreibung des Instrumentes und seiner Teile

Die Daten der Kippregel B

Modellbezeichnung, Hersteller, Herstellungsnummer

Dank eines Hinweises von einem aufmerksamen Besucher weiß ich jetzt, was die linke Abkürzung bedeutet:
Reichsamt für Landesaufnahme und Topografische Abteilung
Vielen Dank!

Gesamtansicht mit Stammlineal und Parallellineal

Kastenbussole

Dosenlibelle

Objektiv, Beleuchtungsspiegel für Vertikalkreis und Fokussierknopf

Fernrohr- und Mikroskopokular

Höhenindex- und Nivellierlibelle

Zubehör: Objektivdeckel, Behälter für das Ölfläschchen, Sonnenblende

Blick in die geöffnete Transportkiste

Links der Dreifuß, auf dem der Messtisch befestigt wird