Laserfluchtungsgerät LFG 1

Laserfluchtungsgerät LFG 1

 

 Beschreibung

Laserfluchtungsgerät (B)

Hersteller: VEB Carl Zeiss Jena
Einstellgenauigkeit: mittlerer Fehler einer Einstellung mittels Zieltafel bei 100 m +/- 1 mm
Reichweite: mit Durchlichtzieltafel am Tage ca. 0,5 km und nachts > 1 km
Laser: Wellenlänge 633 nm, Lebensdauer ca. 10.000 h

Die Laserfluchtungsgeräte LF 1 und LFG 1 erzeugen eine aktive Referenzlinie oder -ebene für die Aufgaben des Vermessungs- oder Bauwesens, bei denen Bauteile oder Meßpunkte auf ihre geradlinige Anordnung hin überprüft werden müssen, z. B. im

  • Hochbau:
    • Montage von Wand- und Skelettbauten
    • Herstellung von Hallenfußböden
    • Montage von Kranbahnen
    • Einbau von Schalungen
    • Absteckungen u. a.
  • Ingenieur- und Tiefbau:
    • Straßenbau
    • Grabenbaggerung
    • Kanalbau
    • Brückenbau
    • Erdbau
    • Tunnelvortrieb
    • Rohrverlegung
    • Fluß- und Seebaggerung
  • Bergbau:
    • Streckenvortrieb
    • Steuerung von Tagebaugroßgeräten
    • Montage und Rücken von Förderanlagen

Mittelmäßiger optischer Zustand, mit Netzteil, ohne Sucherfernrohr und ohne Libelle, Funktion nicht prüfbar.

Ohne Metalltransportbox