Libellennivellier Ni 030 NVA

Libellennivellier Ni 030 NVA

 

Beschreibung

Libellennivellier Ni 030 mit Teilkreis Nr. 527937

Hersteller: VEB Carl Zeiss Jena
Vergrößerung: 25-fach
Freier Objektivdurchmesser: 35 mm
Mittl. Fehler für 1 km Doppelnivellement: +/-2,5 mm
kürzeste Zielweite: 1,8 m
Teilkreis: 360 °

Das Libellennivellier Ni 030 ist für alle Nivellementsarbeiten geeignet, bei denen ein mittlerer Fehler bis zu +/- 2,5 mm für 1 km Doppelnivellement zulässig ist.
Hauptanwendungsgebiete sind:

  • Festpunktnivellements
  • alle Nivellements im Ingenieurbau
  • Flächennivellements sowie Längs- und Querprofilaufnahmen
  • als Grundlage für Massenberechnungen
  • Nivellements unter Tage
  • tachymetrische Geländeaufnahmen und Absteckungsarbeiten im Flachland
  • Einwägungen im Großmaschinenbau

Mit originaler Holztransportbox, Sonnenblende, Staubtuch, Staubpinsel, 2 Schlüssel für die Transportbox, Justierstift, Schraubendreher, Sechskantringschlüssel sowie die Pappkartonscheiben, geträngt mit einem Fungizid gegen Schimmelpilzbildung an der Optik. Dieses Fungizid ist allerdings nach den vielen Jahren verflogen.

Diese Ausführung wurde für die NVA (Nationale Volksarmee) der ehemaligen DDR gefertigt. Diese Geräte entsprachen meines Wissens einer hohen Qualitätsstufe, vergleichbar mit den Geräten, die für den Export in den sogenannten Nichtsozialistischen Wirtschaftsbereich (NSW) bestimmt waren. Eine Besonderheit dieses Instrumentes ist die gesamte Lackierung aller Teile, welche keine Reflexionen ermöglicht. Es soll sogar Beschichtungen der Linse des Fernrohres gegeben haben, welche Reflexionen mindert.

Der Zustand ist sehr gut, natürlich mit geringen Gebrauchsspuren, aber nicht justiert.