Kompensatornivellier Ni 025 m.Tk

Kompensatornivellier Ni 025 m.Tk

 

 Beschreibung

Kompensatornivellier Ni 025, mit Horizontalteilkreis – Seriennummer 525621

Hersteller: VEB Carl Zeiss Jena
Vergrößerung: 20-fach
Freier Objektivdurchmesser: 30 mm
Teilkreis horizontal: 400 gon
Mittl. Fehler für 1 km Doppelnivellement: +/-2,5 mm
kürzeste Zielweite: 1,5 m

Das Kompensatornivellier Ni 025 ist für alle Nivellementsarbeiten geeignet, bei denen ein mittlerer Fehler bis zu +/- 2,5 mm für 1 km Doppelnivellement zulässig ist.
Hauptanwendungsgebiete sind:

  • Übertragung von Festpunkthöhen auf Baustellen
  • Flächennivellements sowie Längs- und Querprofilaufnahmen
  • Einwägungen im Großmaschinenbau
  • Nivellements Untertage

Dieses Ni 025 ist sehr gut erhalten, man erkennt die gute Pflege des Vorbesitzers. Es ist voll funktionsfähig und sogar einiges an originalem Zubehör sowie die Transportbox aus Metall ist noch vorhanden.
Die gelbe Lackierung war die letzte verwendete Farbgebung der Instrumente ab Ende der 70-er Jahre bis 1989 nach der grauen Lackierung in den 60-er und 70-er Jahren. Die ersten Intrumente von Zeiss Jena nach dem Krieg wurden bis ca. 1949 in einem beige-grauen Ton hergestellt und danach in einem grünen Farbton. Irrtümlicherweise denken viele Bisitzer, dass dieser grüne Farbton für eine militärische Verwendung steht. Dies ist jedoch nicht der Fall. Der Farbton für die für militärische Zwecke produzierten Instrumente war ein mattes Grün, ähnlich dem heute bekannten RAL-Ton 6003 (olivgrün).


Ansicht von rechts: mittig der Fokussierknopf, unten rechts die Seitenfeintriebschraube

Vorderansicht: links und rechts die Seitenfeintriebschrauben für den endlosen Feintrieb

Ansicht von links
 
Rückansicht: oben das Fernrohrokular, unten das Ablesemikroskop für den Teilkreis (400 gon)
 
 
 
oben die Typenbezeichnung, mittig das Beleuchtungsfenster für den Teilkreis, unten die Seriennummer
 
oben der Beobachtungsspiegel, darunter die Dosenlibelle
 
Aufschrift auf dem Deckel des Transportbehälters – der Transportbehälter gehört original zum Instrument
 
Stempelung im Deckel des Zubehörbehälters: der 07.07.1981 könnte das Herstellungs- oder Auslieferungsdatum sein
 
Zubehör: Schraubendreher, Sechskantringschlüssel, Sonnenblende, Putztuch und 2 Justierstifte (unter dem Putztuch)
 
Instrument im Transportbehälter, transportfertig
 
Innenansicht des Deckels vom Transportbehälter: oben die Gummipuffer, unten die Klemme für die Bedienungsanleitung
 
Transportbehälter aus Metall im geschlossenen Zustand